Aktuelle Veranstaltungen

30
Sep

Reto Reichenbach, pianist

Programm:

F. Martin: Fantaisie sur des Rythmes Flamenco

F. Liszt: Aus "Années de Pélérinage, Première Année": 2. Au lac de Wallenstadt 4. Au bord d'une source 9. Les cloches de Genève

F. Martin: Préludes Nr. 7+8

W. A. Mozart: Klaviersonate in B-dur, KV 333

C. Debussy: Aus 12 Etudes: Nr. 11, 2, 3, 5

F. Chopin: Scherzo Nr. 3, cis-moll, Opus 39

Weiterlesen …

Montag 19:30 Hauptstrasse 27,79424

02
Okt

Hagen-Wäldele-Bergmann Trio

Hagen-Wäldele-Bergmann-Trio

Virtuose Musik für Mandoline, Violine und Gitarre mit Andreas Wäldele und Thomas Bergmann, wunderschöne Gesänge mit Susanne Hagen. Ob mit  einem swingenden Spaziergang, oder einem manisch anmutenden Blues, bleibt vieles vertraut, aber dennoch immer wieder neu und anders. Feine bis forsche "Erlebnismusik" eben! Es sind eigene Arrangements von anderen und andere Arrangements von eigenen Stücken, die in farbiger und stilistischer Vielfalt ständig neue Horizonte eröffnen.

Weiterlesen …

Mittwoch 20:00 Hauptstrasse 27,79424 Auggen

03
Okt

Trio Danzón

Im Pianohaus Hagen präsentiert das "Trio Danzón" sein aktuelles Programm "Romantik PLUS". Peter Geisler (Klarinette), Monica Forster Corrêa (Cello) und Susanne Hagen (Klavier) interpretieren neben Perlen der Romantik (Johannes Brahms, Max Bruch, Paul Juon) auch neuere Werke mit durchaus romantischen Zügen (Nino Rota, Paquito D'Rivera). Die drei Musizierenden unterrichten seit Jahren an Musikschulen der Regio und pflegen ihr Trio seit 2011.  Obwohl mit drei ganz unterschiedlichen Instrumenten besetzt, mischen sich die Klangfarben zu einem gleichzeitig runden wie spannenden Ensembleklang.

Weiterlesen …

Donnerstag 20:00 Hauptstrasse 27,79424 Auggen

04
Okt

Swiss Ragtimers

Martin Jäger (Klavier) und Felix Fürer (Percussion) begleiten Charlie Chaplins „Adventurer“ nebst einem Ragtime-Konzert.

Freitag 20:00 Hauptstrasse 27,79424 Auggen

06
Okt

Grenzgänger

Klavierduo Schwoerer-Böhning/Schlichting

„Grenzgänger & friends“

 

Die Pianisten Rolf Schwoerer-Böhning  und Jens Schlichting präsentieren ein nicht alltägliches Konzertprogramm

 

Nicht nur die gemeinsame Schul- und Straßenmusikerzeit verbindet die beiden Pianisten, sie sind beide auch schon immer „Grenzgänger“ gewesen: als „klassische“ Klaviervirtuosen sind sie genauso versiert wie in modernen Stilen, im Jazz und der freien Improvisation.

Jens Schlichting studierte an der Musikhochschule Mannheim und absolvierte anschließend ein Aufbaustudium „Künstlerische Ausbildung Klavier“ bei Prof. Paul Dan. Neben seiner Ausbildung als klassischer Pianist studierte er „Jazz und Popularmusik“ in Trossingen. Er komponierte Schauspielmusiken für das Städtische Theater Heidelberg oder Hörspielmusiken für den mdr und veröffentlichte diverse CD‘s. Er konzertiert viel sowohl solistisch, als auch als Lied-Begleiter, und seine besondere Vorliebe gilt der Live-Improvisation zu Stummfilmen. Als gefragter Klavierpädagoge ist er viel unterwegs mit Klavierkurskonzepten für Erwachsene.

Rolf Schwoerer-Böhning studierte an der Musikhochschule Freiburg und absolvierte ebenfalls ein „Künstlerisches Aufbaustudium“ an der Musikhochschule Frankfurt bei Prof. Kontarsky. Er unterrichtet an den Musikschulen Staufen und Schliengen und ist Lehrer an der Jazz-& Rockschule Freiburg, wo er einen Jazz-Chor leitet. Er konzertiert sowohl als klassischer, als auch als Jazzpianist, komponiert Lieder und Kindermusicals, sowie  eigene Klaviermusik.

 

Auf dem Programm stehen ausgewählte Originalwerke sowie Bearbeitungen für zwei Klaviere: Sätze aus der„Nussknacker-Suite“ von Peter Tschaikowski, der„Carmen-Suite“ von Georges Bizet und den „Ungarischen Tänzen“ von Johannes Brahms. Aber auch Werke von Sergej Rachmaninow in der selten zu hörenden Original-Besetzung für zwei Klaviere. Dazu kommen eigene Kompositionen, und in Form von spontanen Improvisationen – unter Einbezug von Impulsen aus dem Publikum - soll die eigene Spontanität und Kreativität der Künstler nicht zu kurz kommen. 

Eine sowohl für die Künstler als auch für die Zuhörer spannende „Grenzerfahrung“und ein Muss für alle Liebhaber der Klaviermusik!

 

Sonntag 20:00 Hauptstrasse 27,79424 Auggen